So beheben Sie USB-Geräte, die unter Windows nicht erkannt werden

Die Lösung, die bei uns funktioniert hat, plus ein paar andere, die Sie ausprobieren können.

Wird beim Anschließen einer USB-Maus, Tastatur, Kamera oder eines anderen Geräts ein Fehler “USB-Gerät nicht erkannt” angezeigt? Ich kann nicht ohne USB-Ports leben und habe derzeit 5 Ports auf meinem Computer, so dass ich meine Maus, Tastatur, Kamera, Telefon und Drucker auf einmal anschließen kann! Doch was, wenn das usb gerät nicht erkannt wird?
Für diejenigen unter Ihnen mit noch mehr USB-Gadgets haben Sie wahrscheinlich einen USB-Hub an einen Ihrer USB-Ports angeschlossen, so dass Sie noch mehr Geräte anschließen können. Meistens funktioniert das großartig, aber gelegentlich kann es vorkommen, dass Ihr Computer die Erkennung von USB-Geräten einstellt. Das Merkwürdige an diesem Fehler ist, dass die Ports gut funktionieren, da ich mein Handy immer noch problemlos aufladen konnte, aber meine Kamera nicht mit dem gleichen Port erkannt wurde.

Nachdem ich viel Zeit damit verbracht hatte und eine Reihe verschiedener Möglichkeiten ausprobiert hatte, das Problem zu lösen, arbeitete nur eine Lösung für mich. Ich werde diese Lösung zuerst erwähnen, aber auch die anderen möglichen Lösungen, da die erste Lösung das Problem nicht für alle lösen kann.

Verfahren 1 – Computer ausstecken

Also, wie habe ich das Problem endlich behoben? Nun, wenn du Glück hast, ist es eine super einfache Lösung! Probieren Sie diese Methode zuerst aus, und wenn sie funktioniert, haben Sie viel Zeit gespart.
Trennen Sie einfach Ihren Computer vom Stromnetz. Ja, das ist es! Beachten Sie, dass dies nicht bedeutet, dass Sie Ihren Computer einfach über den Netzschalter ausschalten müssen, da die meisten modernen Computer nicht vollständig ausgeschaltet sind und das Motherboard immer noch Strom erhält. Dies ist manchmal nützlich, wenn Sie einen Computer aus der Ferne aufwecken möchten, etc.

Auf dem Motherboard wird die gesamte Hardware des Computers angeschlossen, einschließlich der USB-Anschlüsse. Manchmal muss das Motherboard “neu gestartet” werden, weil etwas schief gehen kann, d.h. alle oder einige USB-Ports funktionieren plötzlich nicht mehr. Der kleine Mikroprozessor auf dem Motherboard lädt die Treiber neu und Ihre USB-Ports sollten hoffentlich wieder Geräte erkennen.
Schalten Sie also zuerst Ihren Computer über die Option Herunterfahren in Windows oder durch Drücken des Netzschalters aus und ziehen Sie dann den PC aus der Steckdose. Lassen Sie es einige Minuten ruhen und schließen Sie es dann wieder an.

Methode 2 – Gerätetreiber aktualisieren

Wenn Windows das Gerät nicht erkennen kann, können Sie im Geräte-Manager auch sehen, dass das Gerät als “Unbekanntes Gerät” angezeigt wird. Sie können zum Geräte-Manager gelangen, indem Sie auf Start klicken und devmgmt.msc eingeben oder indem Sie in der Systemsteuerung auf Geräte-Manager klicken.

In diesem Fall sollten Sie mit der rechten Maustaste auf Unbekanntes Gerät klicken, auf Eigenschaften, dann auf die Registerkarte Treiber und dann auf Treiber aktualisieren.

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, den Treiber für Ihr Gerät von der Website des Herstellers herunterzuladen. Wenn das USB-Gerät nur ein Flash-Laufwerk ist, dann ist es wahrscheinlich kein Treiberproblem. Wenn Sie jedoch einen USB-Drucker, ein Zeichenpad usw. installieren, kann es sich lohnen, den Treiber für dieses spezielle Gerät herunterzuladen.

Methode 3 – Neustart und Trennen von USB-Geräten

Das nächste, was Sie versuchen können, ist, alle USB-Geräte zu trennen und dann den Computer neu zu starten. Sobald Sie den Neustart durchgeführt haben, versuchen Sie, das USB-Gerät anzuschließen, das das Problem verursacht hat.
Wenn dieser bestimmte USB-Anschluss ihn nicht erkennt, versuchen Sie es mit einem anderen. Wenn das Gerät an einem anderen USB-Anschluss erkannt wird, kann es zu einem Hardwareproblem mit einem der USB-Anschlüsse kommen. Wenn kein USB-Anschluss das Gerät erkennt, lesen Sie weiter, weil es sich wahrscheinlich um etwas anderes handelt.

Methode 4 – USB Root Hub

Eine weitere Möglichkeit, die Sie ausprobieren können, ist, den Geräte-Manager zu öffnen, die USB Serial Bus Controller zu erweitern, mit der rechten Maustaste auf den USB Root Hub zu klicken und dann auf Properties zu klicken.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Energieverwaltung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dem Computer erlauben, dieses Gerät auszuschalten, um das Energiefach zu sparen.
  • Wenn Sie mehr als einen USB Root Hub aufgelistet haben, müssen Sie diese Schritte für jeden einzelnen wiederholen.
  • Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie, das USB-Gerät wieder anzuschließen, und prüfen Sie, ob es erkannt wird.
  • Wenn nicht, gehen Sie zurück zur Registerkarte Energieverwaltung für jeden einzelnen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen erneut. Wenn es das Gerät erkennt, dann lassen Sie es nicht angehakt.

Methode 5 – Direkter Anschluss an den PC

Ein Freund von mir stieß auf dieses Problem und die Ursache dafür war sein USB-Hub. Er hatte nur drei USB-Ports an seinem Computer, also kaufte er einen Hub, an den er weitere 8 USB-Geräte anschließen konnte.
Ich schätze, das war zu viel für seinen Computer und es fing einfach an, sporadisch verschiedene Geräte nicht zu erkennen. Nachdem der Hub entfernt und das Gerät direkt mit dem Computer verbunden wurde, funktionierte es einwandfrei.
Wir konnten keine andere Lösung für dieses Problem finden, als die Anzahl der mit dem Hub verbundenen Elemente zu reduzieren. Eigentlich funktionierte eine andere Lösung, aber das bedeutete, einen neuen USB-Hub mit mehr Leistung kaufen zu müssen.
Wenn Sie dieses Problem mit Windows 8 oder Windows 8.1 haben, dann haben Sie vielleicht Glück. Microsoft hat einen Fix für Windows 8 veröffentlicht, der USB-Geräte nicht richtig erkennt. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Hotfix installieren, wenn Sie Windows 8 verwenden.

Methode 6 – USB-Fehlerbehebung

Wenn bisher nichts funktioniert hat, können Sie das Windows USB Troubleshooter Fixit Tool herunterladen. Es ist ein kostenloses Tool, das mit Windows XP, Vista und 7 funktioniert.

Sie können sich entweder von der Problembehandlung die Probleme beheben lassen oder die Lösungen selbst auswählen. Ich würde es einfach für dich reparieren lassen, da die Entscheidungen manchmal verwirrend und technisch für den Anfänger sein können.

Methode 7 – Aktualisierung des generischen USB-Hubs

Wenn Sie den Fehler Unbekanntes Gerät im Geräte-Manager erhalten, können Sie auch eine andere Sache versuchen. Öffnen Sie den Gerätemanager und erweitern Sie dann die Universal Serial Bus Controller.
Sie sollten mindestens ein Element namens Generic USB Hub sehen. Auf einigen Computern können Sie zwei, drei oder mehr davon sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ersten und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.

Wenn das Aktualisierungsdialogfeld eingeblendet wird, wählen Sie Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen.

Klicken Sie dann unten auf Let me pick aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer.

Wählen Sie in der Liste Generic USB Hub. Normalerweise wird nichts anderes aufgelistet, außer dieser einen Option. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Schließen, sobald die Installation abgeschlossen ist.
An dieser Stelle sollte der Geräte-Manager-Bildschirm aktualisiert werden und entweder das unbekannte Gerät ist noch vorhanden oder es kann nun erkannt werden. Wenn es immer noch als nicht erkannt angezeigt wird, dann wiederholen Sie den Vorgang für jeden aufgelisteten Generic USB Hub.

Methode 8 – Deinstallieren von USB-Geräten

Als letztes Mittel können Sie auch versuchen, alle USB-Geräte von Ihrem System zu deinstallieren und dann neu zu starten. Ich erwähne dies zuletzt, weil Windows zwar die USB-Controller, Hubs und Geräte automatisch erkennen soll, aber manchmal kann es fehlschlagen und Sie werden am Ende keine USB-Ports mehr haben.
Ich hatte einen Computer mit 6 USB-Ports und nur ein Port funktionierte nicht richtig. Ich habe alles unter USB Serial Bus Controllers im Device Manager deinstalliert und neu gestartet. Anstatt alles neu zu erkennen, blieb mir kein USB-Anschluss übrig, also seien Sie vorsichtig bei der Verwendung dieser Methode.
Gehen Sie zum Geräte-Manager und beginnen Sie mit der Deinstallation der einzelnen Elemente unter USB Serial Bus Controllers. Bevor Sie mit etwas beginnen, das bereits funktioniert, deinstallieren Sie die Elemente mit Ausrufezeichen oder die als Unbekanntes Gerät aufgeführt sind.

Methode 9 – Deinstallation versteckter Geräte

Standardmäßig zeigt der Geräte-Manager nicht alle Geräte an, die auf dem System installiert wurden. Es werden grundsätzlich nur die angezeigt, die aktuell verbunden sind. Wenn Sie jedoch einen USB-Drucker früher installiert haben und ihn jetzt nicht mehr verwenden, wird er trotzdem installiert, erscheint aber nicht im Geräte-Manager.
Bestimmte versteckte oder geisterhafte USB-Geräte können Konflikte mit aktuellen USB-Geräten verursachen und somit zu diesem Fehler führen. Sie können versteckte Geräte im Geräte-Manager anzeigen, indem Sie zuerst eine Eingabeaufforderung öffnen und dann die folgenden beiden Befehle eingeben:

USB Port

set DEVMGR_SHOW_DETAILS=1 setzen
setzen DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1
starten Sie devmgmt.msc
Sobald der Geräte-Manager geladen ist, müssen Sie auf Ansicht und dann auf Ausgeblendete Geräte anzeigen klicken.

Jetzt möchten Sie Bildgeräte, universelle serielle Buscontroller und unbekannte Geräte erweitern. Wenn Sie dort etwas aufgelistet sehen, das ausgegraut ist oder unbekanntes Gerät anzeigt, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren. Hoffentlich ermöglicht das Entfernen der älteren Geräte, dass die neueren Geräte ordnungsgemäß funktionieren.

Weitere mögliche Lösungen

Wenn bis zu diesem Zeitpunkt nichts funktioniert hat, ist es ziemlich sicher zu sagen, dass es ein Problem mit der eigentlichen Hardware geben könnte. Am besten ist es, das Gerät an einen anderen Computer anzuschließen und zu überprüfen, ob es funktioniert oder nicht. Wenn nicht, dann ist es definitiv ein Problem mit dem Gerät.

Mögliche Lösung #1 – Die anderen möglichen Lösungen sind, ein anderes USB-Kabel auszuprobieren, wenn Sie eines herumliegen haben. Wenn nicht, kaufen Sie einfach ein neues, günstiges USB-Kabel von Amazon: A bis B, A bis Micro B, A bis Mini B oder A bis A. Dies ist ein ziemlich seltenes Problem, aber ich habe es einige Male in meinen vielen Jahren als technischer Support gesehen.

Mögliche Lösung # 2 – Eine weitere mögliche Lösung ist, das Gerät zu nehmen, es mit einem anderen Gerät zu verbinden und, wenn es das Gerät richtig erkennt, es dann richtig von diesem Computer auszuwerfen, bevor es wieder mit dem ursprünglichen Computer verbunden wird. Ich habe gesehen, dass dieses Problem bei mehreren Flash-Laufwerken auftrat, die nicht angeschlossen waren, ohne dass sie richtig ausgeworfen wurden. Nachdem sie mit einem anderen Computer verbunden und von dort aus richtig ausgeworfen wurden, tauchten sie plötzlich auf dem ursprünglichen Computer auf, der sie nicht erkannte.

Mögliche Lösung #3 – Einige Leute hatten Glück, dieses Problem durch ein BIOS-Update zu beseitigen. Ich habe bereits einen Artikel darüber geschrieben, ob es eine gute Idee ist oder nicht, das BIOS zu aktualisieren, aber in diesem Fall könnte es einen Versuch wert sein. Sie können auch ins BIOS gehen und USB deaktivieren, den Computer neu starten und dann USB wieder aktivieren. Das Einzige, was du sicherstellen musst, ist, dass du einen PS2-Anschluss an deinem Computer hast, sonst kannst du nichts mehr tun, wenn du USB im BIOS deaktivierst, wenn deine Tastatur und Maus über USB angeschlossen sind.
Hoffentlich wird eine der vielen oben genannten Lösungen Ihren USB pr lösen.